Language: DE I EN

ZWEI BRÜDER – EINE LEIDENSCHAFT

"Es gibt kein besseres Gefühl, als auf der Bühne zu stehen und mit der eigenen Musik den Menschen ein Lächeln auf ihr Gesicht zaubern zu können!"

 

 

WIE ALLES BEGANN

THE FIRES wurden 2006 von Phil Daniels gegründet. Er war damals gerade mal 13 Jahre alt. Sein um drei Jahre jüngerer Bruder Michael spielte auch damals schon Gitarre in der Band. In den ersten Jahren spielten Andrew Roberts und John Lucas Bass in der Formation.

 

Nachdem sie sich ihre Sporen mit Rock’n’Roll-Covers an kleineren Partys abverdient hatten, ging es ab dem Jahre 2010 so richtig aufwärts und sie traten als Supporting Act von Bon Jovi, Mika, Jerry Lee Lewis, Brian Setzer, Shakin' Stevens, Gölä und Polo Hofer auf. Weitere Auftritte im Ausland folgten. Ebenfalls ab 2010 veränderten sie ihren Musikstil. Zum Rock’n’Roll kamen neue Stilrichtungen hinzu.

 

Das dritte Album NEWSCHOOL REVIVAL produzierten sie mit dem Italo-Amerikaner SerGIO Fertitta, der u.a. schon für Shaggy, Snoop Dogg, Gianna Nannini und Coolio gearbeitet hat.

 

Heute schreiben und arrangieren Phil und Michael alle Songs selbst. Sie haben bereits über 50 eigene Songs geschrieben. Mit einem zusätzlichen Dummer und Pianisten haben sie die Band auf fünf Personen erweitert.

 

Aktuelle Songs findest du unter Videos & Sounds, Songtexte dazu unter Lyrics.

 

STIL UND REPERTOIRE

Stilistisch bewegen sich THE FIRES in Richtung R&B, Pop und Rock. 

Als Fundament dient Rock'n'Roll, um ihre Songs frisch, frech und unverbraucht klingen zu lassen. Beim Zuhören glaubt man die vertrauten Wurzeln jeder modernen Musik zu fühlen.

 

Das Repertoire der Band ist sehr vielfältig und umfasst vorwiegend eigene Kompositionen wie auch einzelne sorgfältig ausgewählte Rock'n'Roll Klassiker, die sie neu aufleben lassen.